01.06.2016

Wirksame Mitarbeiterentwicklung für kluge Führungsköpfe mit der Transferstärke-Methode®

Als erfahrene Führungskräfte wissen Sie: Ihr Job ist es, Erfolge für das Unternehmen zu erzielen – im Fußballjargon ausgedrückt: Ihr Job ist es, dass Ihre Mannschaft gewinnt.

Sie brauchen dazu Mitarbeiter, die das Spiel beherrschen, ihre Position gut ausfüllen, ihr Spielsystem umsetzen und die Taktik wechseln können. Die kontinuierliche Entwicklung dieser Fähigkeiten bei Ihren Mitarbeitern liegt auch in Ihrer Verantwortung als „Trainer“ und ist eine entscheidende Aufgabe in Ihrer Rolle als Führungskraft.

Nur: wie gelingt Ihnen gute Mitarbeiterentwicklung, wenn zugleich die operativen Geschäfte regelmäßig Ihre volle Konzentration und persönlichen Einsatz fordern? Zeit ist ein knappes Gut!

Mitarbeiterentwicklung funktioniert leider nicht immer wunschgemäß und reibungslos, insbesondere nicht unter Zeitdruck. Sie kennen sicherlich die eine oder andere Situation aus Ihrer Praxis:

  • Sie wollen Prozesse und Aufgaben ändern – und die Mitarbeiter sind skeptisch oder ablehnend, anstatt etwas anders zu machen oder dazuzulernen.
  • Sie geben Feedback an ihre Mitarbeiter – doch es führt kaum zu Leistungs­verbesserungen.
  • Nach Schulungen merken Sie keine Umsetzung im Tagesgeschäft – die Mitarbeiter wenden das Gelernte nicht an, die anfängliche Motivation verblasst schnell.

Unser Spezialtraining hilft Ihnen dabei, Ihr eigentliches Ziel besser und zeitsparender zu erreichen: Sie erfahren, was Sie konkret tun können und worauf es ankommt, dass Ihre Mitarbeiter sich erfolgreich zu „Torjägern“ entwickeln:
Ein wichtiger Baustein dazu ist, dass Mitarbeiter Neues und Gelerntes wirklich nachhaltig umsetzen.

Spezialtraining für erfahrene Führungskräfte – individuell zugeschnittenes Training, angepasst auf Ihre Standards und Abläufe

Zusatzqualifikation für Führungskräfte, damit diese,

  • die Einflussfaktoren ihrer Mitarbeiter, die Lerntransfer und Veränderungsfähigkeit hemmen erkennen
  • die Entwicklung ihrer Mitarbeiter nach dem Transferstärke-Modell fördern können,
  • die Umsetzungsstärke ihrer Mitarbeiter gezielt erhöhen können.

Trainingsinhalte:

  • Grundlage Transferstärke-Modell:
    Woran liegt es, dass manche Menschen Neues gut umsetzen können und andere weniger? „best-of“ aus 18 psychologischen Modellen zu Entwicklung, Veränderung und Lerntransfer.
  • Das Transferstärke-Profil verstehen und die Erkenntnisse auf Lern- bzw. Veränderungsthemen anwenden.
  • Die Transferstärke-Toolbox: Effektive Strategien und Methoden, um die einzelnen Risikofelder für den Lern- und Veränderungserfolg zu managen.
  • Anwendung der Modells und der Toolbox auf die Mitarbeiterentwicklung
    Erkennen der Risikofelder der Mitarbeiter, diese zielgerichtet managen und unterstützen – Integration in den Führungsalltag und die Führungsinstrumente der Teilnehmer.
  • Erarbeiten von Lösungen für konkrete oder aktuelle Praxisfälle
  • Nächste Schritte im eigenen Führungsalltag: Ihr Aktionsplan für die Umsetzungsphase bis zum Follow-Up Workshop (z.B. Anwendung in Mitarbeitergesprächen).

 

zurück