29.09.2016

Letztens in der "Höhle des Löwen" ...

Der „unstoppable“ Erfinder- Umsetzungsgeist von Stevan Sokola und Josè Luis Llorens Garcia hätte Thomas A. Edison selbst voller Begeisterung zum Investor ihrer innovativen Idee gemacht.

Mit ihrem GLASELLO – Stick treffen die Erfinden genau den Geist unserer Zeit. Ein Desinfektions-Stick, der an Glas oder Dosen vor dem Trinken angesetzt wird und mit einer simplen Umkreisung des Randes diesen desinfiziert, und so vor Herpes und anderen Keimen schützt – eine wirklich geniale und völlig neu gedachte Innovation. Auf dem Foto sehen Sie von links: Stevan Sokola, Gabriele Freudenstein, Ralf Dümmel und Bernhard Freudenstein.

Hinter der Geschichte von Stevan und José steckt eine besondere und beachtliche Leistung. Sie schafften es, eigenverantwortlich und selbstbestimmt durch die Phasen von Ideenfindung über Konkretisierung und Entwicklung bis hin zum fertigen Produkt. Immer überzeugt von ihrer Vision „GLASELLO“, immer am Ball geblieben und kontinuierlich Schritt für Schritt gegangen, bis heute. Und es geht immer weiter…

Die Fähigkeit, die Stevan und José dabei an den Tag legen, heißt „Umsetzungsstärke“ – davon ist bei den Beiden unglaublich viel vorhanden.

Wo viele Start-Up Unternehmen scheitern, machten sie dank ihrer Umsetzungskompetenz einfach weiter.

In der Sendung „Die Höhle der Löwen“ überzeugten sie gleich zwei Investoren, Ralf Dümmel und Judith Williams. Ralf Dümmel mit seinem Hintergrund und Netzwerk im Handel machte den Deal und bekam den Zuschlag für die Beteiligung am GLASELLO.

Zur Ausstrahlung ihres Auftritts bei den „Löwen“ luden die Beiden ihre Freunde, alle Beteiligten und auch uns ins schöne Restaurant „Zum alten Wasserschlössl“ im Städtchen Mühldorf a. Inn ein. Zu diesem Anlass ging der „GLASELLO“ endgültig groß an den Start im Handel.

Die größte Überraschung dieser Party war jedoch nicht die Sendung allein, sondern das völlig unverhoffte Erscheinen von Investor Ralf Dümmel: Anstatt wie angenommen in Las Vegas stand er plötzlich in Mühldorf, neben zwei völlig sprachlosen Start-Up Unternehmern. Und on top übergab er ihnen persönlich einen „Goldenen GLASELLO“ für 1 Million an den Einzelhandel ausgelieferte GLASELLO Desinfektions-Sticks.

Was soll man sagen – ein glücklicher Abend für zwei emotional berührte, sehr stolze Start-Up Unternehmer.

Eine unternehmerische Erfolgsgeschichte, die sich aufmacht, eine ganz Große zu werden.
Sie lässt uns mit Kribbeln auf der Haut staunen, stellt manche Perspektiven auf den Kopf und zeigt, was doch alles möglich ist!

Höchste Anerkennung und größter Respekt für Eure Leistung auf dem langen Weg.
Wir gratulieren Euch von ganzem Herzen! Außerdem bedanken wir uns bei Euch, dass wir an diesem Abend die prickelnde „Löwen-Atmosphäre“ mit Euch teilen und erleben durften.

Liebe etablierte Unternehmen:
Mut, Durchhaltevermögen, Umsetzungsstärke: so funktioniert eigene Innovation (und nicht nur fusionieren…)

Unser persönliches Fazit:

Hohe Umsetzungsfähigkeit ist eine Eigenschaften, die Menschen erfolgreich macht – und damit auch Unternehmen.

Ausgetretene Pfade zu verlassen, sich auf Gedanken außerhalb des gewohnten Blickwinkels einzulassen, etwas wirklich nachhaltig neu oder anders als bisher zu machen, und dieses Neue ausdauernd und wirksam in die Tat umzusetzen erfordert Mut, Eigenverantwortung, Selbstbestimmtheit, Selbststeuerung und vor allem Offenheit für Veränderung.

Stevan und José sind ein erfolgreiches Beispiel für diese Kompetenz.

Menschen sind jedoch unterschiedlich stark in ihrer persönlichen Umsetzungsfähigkeit, was am Beispiel der berühmten „Silvester-Vorsätze“ anschaulich deutlich wird. Der Wille alleine reicht entgegen des weit verbreiteten Glaubenssatzes nicht aus.

Die „persönliche Umsetzungsfähigkeit“ ist entscheidend, sie behindert oder unterstützt unmittelbar, wie erfolgreich und wirksam wir Neues in unser Verhalten übernehmen können.

Wir wissen aufgrund der Forschungsarbeit von Prof. Dr. Axel Koch, dass diese Umsetzungsfähigkeit von verschiedenen persönlichen Faktoren abhängt. Und die gute Nachricht ist: „persönliche Umsetzungsfähigkeit“ kann gezielt gefördert und verbessert werden – mit der Transferstärke-Methode®.

Interessiert an Verbesserung der Umsetzungsstärke – persönlich oder in ihrem Unternehmen? Wir unterstützen Sie dabei: sprechen Sie uns an!

zurück