11.12.2018

Herzliche Weihnachtsgrüsse

Einige Gedanken über die "Zeit"...

Liebe Geschäftspartner,

einige Gedanken über die "Zeit" - in unserer beschleunigten Welt...

Wie viel Sinn macht es zu rennen, um nur auf der gleichen Stelle zu bleiben?
Die Frage ist nicht: Wie können wir uns an die hohe Geschwindigkeit anpassen?
Die Frage sollte sein: Welche Geschwindigkeit passt für mich und bei welcher Geschwindigkeit kann ich noch mit Anderen in Resonanz gehen?
Resonanz benötigt zwei Saiten, um ins Klingen zu kommen. Rennen wir zu schnell, entfremden wir uns vom Anderen.
Also: Hören wir auf unsere eigene Stimme - und denken wir gleichzeitig auch an die Seite des Anderen.
Dazu brauchen wir Zeit und Bereitschaft. Führen wir gut, führen wir mit Resonanz.

zurück